Feedback

Erforderliche Dokumente für ein kurzfristiges Schengen Visum

required-documents-big-evasan.jpg

Ein Kurzzeitvisum oder (Typ ''C'' Visum) ist ein Dokument, das Ihnen erlaubt alle Länder des Schengen Raums zu besuchen. Allerdings können Sie mit einem Kurzzeitvisum nicht länger als 90 Tage im Raum der Schengen Länder bleiben. Dieses Visum erlaubt es Ihnen maximal 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen zu bleiben.

Wenn Sie ein kurzfristiges Schengen Visum beantragen möchten, lesen Sie den folgenden Text durch an und finden Sie heraus, welche Dokumente Sie einreichen müssen.

Die folgenden Dokumente sind einzureichen:

1. Antragsformular

- ausgefüllt und unterschrieben

- beide Eltern oder ein Erziehungsberechtigter müssen das Antragsformular für Minderjährige unterzeichnen

2. Reisedokument

-der Reisepass muss innerhalb der letzten 10 Jahre ausgestellt worden sein

- muss mindestens noch 3 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein

3. Aktuelles Foto

-aktuelles Foto im Reisepass Format (35x45mm)

4. Schengen-Reiseversicherung

- die Versicherung muss für alle Schengen-Länder und während Ihres ganzen geplanten Aufenthaltes gelten

- die Mindestdeckung muss 30,000 Euro betragen

Mitdem schnellen und einfachen Antragsformular von Evasan können Sie eine Schengen-Visum Versicherungin weniger als 5 Minuten bestellen!

Je nach Zweck des Besuchsist der Visumantragssteller verpflichtet, weitere Unterlagen einzureichen:

Business


1. Arbeitsbescheinigung

2. Bestätigung der Flugreservierung

3. Reiseroute

- Hotelbuchungsbestätigung

4. Einladungsbrief vomeinladenden Unternehmen

Das Einladungsschreiben sollte enthalten:

- Reisezweck

- Dauer des Besuchs

5. Nachweis ausreichender Mittel

- persönlicher Kontoauszug der letzten drei Monate

6. Zahlungsnachweis (Visumgebühr)


Tourismus


1. Reiseroute

- Hotelbuchungsbestätigung

- ein Einladungsbrief der bestätigt, dass der Gastgeber eine Unterkunft für den Visumantragssteller zur Verfügung stellt

2. Bestätigung der Flugreservierung

3. Nachweis, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen, um Ihre Lebenshaltungskosten währen des geplanten Aufenthalts und die Rückkehr in Ihr Heimatland zu decken

- Kontoauszüge der letzten drei Monate

4. Zahlungsnachweis (Visumgebühr)

5. Nachweis des Zivilstands

- Heiratsurkunde

- Geburtsurkunde


Besuch von Familie oder Freunden


1. Bestätigung der Flugreservierung

2. Nachweis ausreichender finanzieller Mittel

- Kontoauszüge der letzten drei Monate

3. Einladungsschreiben von der Person, die der Antragssteller besuchen wird

4. Nachweis der Familienbeziehung

Anmerkung: Die Beamten der Botschaft können vom Visumantragssteller zusätzliche Unterlagen verlangen. Dies ist keineswegs eine ausführliche Liste.